Perfekte Jeans: Wie man wählt, was man anzieht. High waist jeans günstig



Wenn Sie mehrere Paar Jeans haben, Ihnen aber keine davon perfekt erscheint, dann haben wir dieses Material speziell für Sie vorbereitet! Egal, an welchem Stil Sie sich halten, Sie werden auf jeden Fall ein paar Denim-Hosen haben. Aber passen sie alle zu Ihrer Art von Figur und Ihren Erwartungen? Wir finden heraus, wie man Jeans kauft und wie man sie trägt.

Achten Sie auf die Enge in der Taille. Die berühmt-berüchtigte Regel, die Frauen ständig vergessen: Beim Anprobieren von high waist jeans günstig sollte man nicht zu locker sitzen. Denken Sie daran, dass sich der Denim, besonders bei Stretch, beim Tragen dehnt. Ihre Größe wird also diejenige sein, bei der der Gürtel eng um die Taille anliegt und zunächst nicht mit dem Gürtel angepasst werden muss.

Wir wiederholen die Modetrends. Wenn Ihre Garderobe noch Jeans hat, die größer sind oder sich beim Tragen stark dehnen oder (am besten) Sie abnehmen, sollten Sie sich nicht beeilen, Ihr Lieblingspaar loszuwerden. Sie können es tragen, indem Sie ein dünnes voluminöses Oberteil oder einen gestrickten Rollkragenpulli hineinstecken. Gute Modetrends fördern nun eine solche Technik.

Perfekte Jeans: Wie man wählt, was man anzieht. High waist jeans günstig

Wir tragen es mit den richtigen Schuhen. Versuchen Sie nicht, Ihre Jeans in enge Stiefel zu stecken. Wenn dieser Prozess schwierig ist, bedeutet das, dass Ihre Jeans nicht dafür gedacht sind, in Stiefel oder Strumpfstiefel gesteckt zu werden. Lösung: Kaufen Sie die trendigen Gratis-Kalbstiefel dieser Saison. Zu engen Jeans sehen sie perfekt aus.

Lassen Sie uns die Länge wählen. Wenn Sie im Geschäft nicht die perfekte Passform finden können, seien Sie nicht faul, das Modell später im Atelier oder alleine anzupassen. Jeans sollten auf keinen Fall mit einer Knöchelmundharmonika zusammengesetzt und montiert werden. Für sie gelten im Grunde die gleichen Regeln wie für die Hosen: je breiter der Rand, desto länger sollten sie sein. Viele Ideen können hier ausgeliehen werden: https://www.pinterest.de/stewie5853/high-waist/. Wenn Sie Jeans mit Stiefeln tragen, dann wählen Sie ein Modell, das mit den Schuhen auf dem Rücken endet.

Denken Sie an Ihre Körpergröße. Miniaturmädchen, die die Länge der Jeans auf jeden Fall anpassen müssen, sollten auf Abschürfungen am Stoff verzichten. Andernfalls, wenn Sie Ihre Jeans kürzen, werden die hellen Bereiche nicht an den vom Hersteller vorgesehenen Stellen sein. Ihre Wahl – dunkle monochrome Skinny, die Ihnen optisch wertvolle Zentimeter hinzufügt.

Wir werden die Proportionen anpassen. Wenn Ihr Oberkörper lang ist und Ihre Beine kürzer als der Oberkörper aussehen, können Sie die Proportionen mit Jeans mit hoher Taille leicht anpassen. Für Personen mit langen Beinen und einem kurzen Rumpf ist ein locker sitzendes Modell mittlerer Größe die beste Option.

Akzente setzen. Wenn Sie von Natur aus keine Formen wie Jennifer Lopez bekommen, werden sie dank Jeans erscheinen. Wählen Sie Modelle mit ausreichend großen Gesäßtaschen, aber achten Sie darauf, dass diese in der Mitte des Gesäßes und nicht darunter platziert werden, sonst riskieren Sie den gegenteiligen Effekt. Leichte Schürfwunden auf dem Gewebe können auch dazu beitragen, die Illusion weiblicher Volumen zu erzeugen. Aber wir raten Ihnen, sich nicht zu dieser Technik hinreißen zu lassen, denn jetzt relevante einfarbige Jeans.

Was die Besitzer breiter Hüften angeht, und für sie haben die Jeanshersteller einen Ratschlag: Tragen Sie klischeehafte oder gerade Jeans, die die Silhouette ausgleichen und Sie nicht Ihrer Weiblichkeit berauben. Achten Sie auf Optionen mit hoher Taille. Sie sind jetzt wieder in Mode.